Das Unternehmen howa – Holzspielsachen ganz im Sinne der Kinder

Holzspielsachen aus Holz von howa Spielwaren

Im Jahr 1995 startete die Ära des Holzspielzeugherstellers howa in Steinach am Thüringer Schiefergebirge. Damals noch mit Kasperltheater und Mal-Tafeln faszinierte das Unternehmen Familien, die Wert auf nachhaltige und effiziente Spielzeuge legten. Aufgrund der großen Nachfrage vergrößerte sich die Firma unter der Leitung von Silke Hausdörfer und zog 2003 nach Neustadt bei Coburg. Hochwertige und formschöne Holzspielsachen für Kinder ab 3 Jahren zeichnen das Familienunternehmen aus – und das bereits seit über 20 Jahren. Aus dem Naturprodukt Holz gefertigt, sind die Spielwaren kindgerecht und robust. Besonderen Wert legt das Unternehmen dabei auf Sicherheit für Kinder und auf Nachhaltigkeit bei der Herstellung. Zudem etablierte sich howa auf vielen nationalen und internationalen Spielwarenmärkten. Kunden des Spielzeugherstellers kommen heute aus ganz Europa und Asien.

Sicher, nachhaltig, effizient – howa-Spielwaren mit Herz

Das Unternehmen howa achtet bei der Auswahl der Rohstoffe, der Herstellung der Produkte und auch dem Design auf Sicherheit, Nachhaltigkeit und Effizienz. Das Sortiment beinhaltet viele Produkte, die sonst meist nur noch in der Plastikversion erhältlich sind, wie das BeautyCenter, den Arztkoffer und das umfangreiche Set an Baufahrzeugen. Aus dem Naturprodukt Holz gefertigt sind sie lange haltbar und vor allem: sicher. Alle howa Produkte entsprechen den europäischen Sicherheits- und Qualitätsnormen und tragen die CE-Kennzeichnung. Das Holz für die Produkte stammt aus einer nachhaltigen Forstwirtschaft, die auf eine natürliche Regenerationsfähigkeit des Waldes großen Wert legt. Bei der Produktion der Spielsachen steht für howa eine ständige Verbesserung der Prozesse und Maschinen weit oben auf der Prioritätenliste. Damit kann Energie optimal eingesetzt werden, eine Verschwendung wird weitestgehend vermieden. Für die Lackierungen werden kindersichere, schweiß- und speichelechte Farben verwendet, die ebenfalls effizient aufgetragen werden.

Mit Holzspielsachen die Welt entdecken

Hochwertige und formschöne Holzspielsachen wie Spielküchen, Werkbänke  oder Puppenhäuser laden Kids ein, durch Nachahmen die Welt der Erwachsenen zu entdecken. Das Einkaufen, Wäschemachen und Kochen von Mama löst bei Kindern ebenso pure Faszination aus, wie wenn Papa an der Werkbank arbeitet oder Rasen mäht. Still und heimlich werden die für uns so gewöhnlichen Situationen von den Kindern nachgeahmt. Dabei regen Holzspielsachen zum Spielen an und bilden einen Anreiz zur Selbstbeschäftigung. Liebevolle Details an den verschiedenen Spielgeräten lassen die kindliche Neugier bis ins Grenzenlose steigen. Da Alltagsgegenstände für die kleinen Racker besonders interessant sind, Mama und Papa aber ihre echten Teller, Töpfe und Hammer vor allem aus Sicherheitsgründen sehr ungern an die Kinder weitergeben, eignen sich die Holspielsachen von howa besonders gut.

Teilen...
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter